Eine der schönsten und phantasievollsten Ideen ist die Sterntaufe,

Ein Geschenk von höchster Symbolkraft.

International Star Registry  - Das Original seit 1979

International Star Registry - EL ORIGINAL DESDE 1979.

Die Sterntaufe

OHNE RAHMEN
188 CHF

MIT RAHMEN
278 CHF

DELUXE
369 CHF

Unser Sterntaufe Geschenk-Paket besteht aus einem 41 cm x 31 cm grossen Pergamentpapier-Zertifikat. In eleganter Kalligraphie stehen die teleskopischen Koordinaten, der gewünschte Name und das gewünschte Datum. Im Paket inbegriffen ist eine 62 cm x 41 cm grosse Sternenkarte, auf der die Position ihres Sterns innerhalb der betreffenden Konstellation eingezeichnet ist. Ebenfalls eingetragen sind die kompletten Koordinaten, die Stärke (Helligkeit) des Sterns und die Referenznummer des NASA «Hubble Guide Star Catalog».

 

Zusätzlich erhalten Sie ein Büchlein über Astronomie, geschrieben von Dr. James Richard, Direktor der Astronomical Foundation, welches Ihren Stern zu finden hilft.

 

Die Sternendaten und die neuen Namen werden an unseren Hauptsitz in die USA geschickt, wo sie ins Register eingetragen werden. Das Register wird alle drei bis vier Jahre unter dem Namen «Your Place in the Cosmos» veröffentlicht. Band 9 wird im Herbst 2011 erscheinen und enthält alle Sterne und Namen, die seit August 2007 registriert wurden.

Unvergessliche Geschenkidee

Seit 1979 hat die International Star Registry weltweit beinahe zwei Millionen Sterne registriert.

Die Namensliste wird im Buch “Your Place in the Cosmos”, welches im United States Copyright Office registriert wird, veröffentlicht.

Wie oft haben Sie sich den Kopf zerbrochen auf der Suche nach dem besonderen Geschenk. Die Sterntaufe ist eine der schönsten und phantasievollsten Geschenkideen. Ein Geschenk von höchster Symbolkraft.

Stars & Sternchen

Weltweit wurden bis heute mehr als eine Million Sterntaufen bei International Star Registry registriert – ein Beweis für den Erfolg einer weltumspannenden, faszinierenden Idee! Persönlichkeiten im Sternenregister, die einen Stern taufen durften:

Mehr

Andy y Lucas
David Bisbal
Doña Letizia, Reina de España
Rosa de España Operacion Triunfo
Andre Agassi
Andy Williams
Arnold Schwarzenegger
Barry Manilow
Bette Davis
Brad Pitt
Brooke Shields
Bruce Lee (tribute)
Cary Grant
Charlie Sheen
Chenoa
Chuck Berry
Clint Eastwood
David Bowie
Desmond Morris
Diana, Princess of Wales
Dionne Warwick
Dolly Parton
Donald Sutherland

Dr. Martin Luther King (tribute)
Eddie Murphy
Edward Kennedy
Elizabeth Taylor
Elton John
Elvis Presley (tribute)
Eric Clapton
Frank Sinatra
Frank Zappa
Fred Astaire (tribute)
Gary Barlow
Gore Vidal
Harlem Basketballteam
Henry Winkler
Isabella Rosselini
Jamie Lee Curtis
Jesus Vazquez
JF. Kennedy
Jimmy Page
John Lennon (tribute)
John Travolta
Johnny Carson
Jon Bon Jovi

Jose Carreras
Kate Winslet
Kiefer Sutherland
Kim Wilde
Kirk Douglas
Leonard Nimoy
Liam Gallagher
Lily Tomlin
Madonna
Mariah Carey
Marylin Monroe (tribute)
Michael Jackson
Michail Gorbatschow
Mick Jagger
Neil Young
Oprah Winfrey
Paul McCartney
Paul Simon
Peter Ustinov
Placido Domingo
Prince Charles
Prinzessin Diana
Priscilla Presley

Richard Burton
River Phoenix
Robert De Niro
Robert Duvall
Robin Williams
Roger Moore
Ronald Reagan
Ross Kemp
Sergio Dalma
Shirley Maclaine
Steven Spielberg
Sting
Sylvester Stallone
Take That
Telly Savalas
Tom Cruise
Tom Selleck
Tom Waites
Toni Braxton
Tony Curtis
Twyla Tharp
Uma Thurman
Uri Geller

Firmen

Sterne – Symbol für Qualität

Seit über 30 Jahren wird die Sterntaufe des International Star Registry von renommierten Firmen weltweit für Promotionen, Kundenkontakt Programme, Incentive Programme und diverse Kampagnen eingesetzt.

Hier eine Auswahl der Firmen die bereits nach den Sternen gegriffen haben:

Mehr

Carnation
CBS/Fox Video Germany
Citicorp/Diners Club
Coca Cola
Ford Motor Company

Gaz de France
IBM
Lexus Germany
Magnavox
Mariott

Maxwell House Coffee
Monsanto
Nestle of Germany
Rai Italian Television
Renault Italy

Time Inc.
The Blue Window
Walt Disney
Warner/Reprise Records
Westinghouse

Geschichte & Astronomisches

Eine Sternenpatenschaft ist ein Geschenk mit grosser Symbolkraft, erfahren Sie hier mehr über die Sternen-Taufe!

 

Der Sternenhimmel

Schauen Sie in einer wolkenlosen Nacht in den Himmel und Sie werden mit Sicherheit von der atemberaubenden Schönheit des Sternenhimmels überwältigt sein. Die Astronomen haben die Sterne in 88 Konstellationen oder Gruppierungen unterteilt. Jede Konstellation hat einen Namen, der meistens aus der griechisch oder römischen Mythologie stammt. Manchmal ist es einfach anhand der hellsten Sterne die Hauptformen der Konstellationen zu erkennen. Zum Beispiel ist die Ursa Major (grosser Bär) durch sieben helle Sterne gekennzeichnet.

Was sie tatsächlich sehen, hängt von der Position der Erde ab. Auch die Sterne bewegen sich, doch durch die riesigen Distanzen sind die Unterschiede auch über Jahrhunderte hinweg kaum sichtbar. Das was wir heute am Himmel sehen, ist beinahe dasselbe Bild das Wilhelm der Eroberer, Julius Cäsar oder Kolumbus gesehen haben. Die Koordinaten der Sterne sind diejenigen die von der Sternwarte MOUNTPALOMAR für die Bedürfnisse des Hubble-Weltraumteleskops zusammengestellt worden sind. Im GUIDE STAR CATALOG sind die astronomischen Koordinaten von über 18 Millionen Sternpositionen kartographiert.

Sterne sind Millionen Jahre alte grosse Feuerbälle die aus Gasen bestehen. Sie entstehen dann, wenn Gase und Staubpartikel durch die Gravitation zusammengezogen werden. Unser nächster Stern ist die Sonne. Sie existiert seit ca. 5000 Millionen Jahren und hat ungefähr die Hälfte ihres Lebens hinter sich. Die Distanz zur Sonne beträgt 150 Millionen Kilometer. Der erdnächste Stern liegt in der Centaurus Konstellation.


Mehr

Hintergrund

Die Sterne in unserem Kosmos werden von den Astronomen nach einem 400 Jahre alten System benannt. Der erste Teil des Namens ist ein Buchstabe des griechischen Alphabets, der den Helligkeitsgrad innerhalb der Konstellation kennzeichnet. Der hellste Stern ist also immer Alpha, der zweithellste Beta usw. Der zweite Teil des Namens ist der lateinische Genitiv der Konstellation. Der hellste Stern der Orion-Konstellation heisst somit Alpha Orionis. Dieses System der Namengebung weist jedoch Grenzen auf, da es nur 24 Buchstaben im griechischen Alphabet und 88 Konstellationen gibt. Es können also lediglich 2’112 Sterne benannt werden. Mit Hilfe des Hubble-Teleskops wurden aber über 15 Millionen Sterne registriert, auf deren Existenz bis anhin nur die astronomischen Koordinaten oder die Katalognummer hinweisen. Seit über 25 Jahren befasst sich nun die International Star Registry mit der Sternbenennung. Die Namensliste wird im Buch “Your Place in the Cosmos”, welches im United States Copyright Office registriert wird, veröffentlicht. Kopien davon werden in einem Schweizer Banktresor aufbewahrt. Ein aktueller Band wird alle drei bis vier Jahre veröffentlicht und über den Handel vertrieben.

International Star Registry (ISR) ist das einzige privatwirtschaftlich geführte, international tätige Sternregister aus den USA, mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Eine Institution vergleichbar mit dem berühmten Buch der Rekorde.

Alle Sterne, die bei ISR getauft werden, entstammen dem Guide Star Catalog, dem wichtigsten Sternatlas der Astronomen.

Die Wissenschaftler arbeiten bei der Bezeichnung von Sternen ausschließlich mit den astronomischen Daten und Koordinaten. Dies gilt auch für offizielle Institutionen wie z.B. die IAU in Paris. Sterntaufen haben also für die Wissenschaft keinerlei Bedeutung, sondern sind symbolischer Natur.

International Star Registry hat deshalb 1979 in den USA ein Register gegründet und damit die Möglichkeit für diese symbolhafte Sterntaufe geschaffen.

 

Gründung im Jahre 1979

International Star Registry wurde von einem kanadischen Farmer gegründet, der den Wunsch hatte, einen Stern für seine junge Tochter zu benennen. Bald zeigte es sich dass dieser Wunsch weit verbreitet war.

Ivor Downie gründete die International Star Registry am Toronto Festival 1979.

Seitdem hat das ISR weltweit beinahe 1 Million Sterne unter Verwendung des Guide, der auch von der NASA verwendet wird, für Prominente, Würdenträger, geliebte Personen und natürlich Business Partner registriert.